HD Schellnack /// Kontakt Twitter iPhoto pointandshoot Typographie Alternative Pop Licht nodesign Aktionen Zitat Natur Photographie Denken Fail ScienceFiction Apple Studium Belletristik Comics Dayshot Vernacular Scratchbook Werbung Fragen Winter Software Medien Fun Retro Gesellschaft Farbe Print Electronic Magazine iOS Zukunft Web Drama Frühling Jazz Sommer Kitsch Kunst Sachbuch Hardware Fantasy Klassik Herbst Thriller Emma

Zu Verschenken 07: Simplify Your Life

Diesmal kein Designbuch, sondern eines der endlosen Self-Improvement-Ratgeberbücher und zudem eins der in Deutschland am meisten konsumierten. Trotz des Hypes und der vielen Mißverständnisse, die der esoterische Titel nun mal zulässt (erst letzlich belauschte ich in Holland ein Pärchen Deutscher, die nahtlos von Simplify zu Feng-Shui glitschten), ist Simplify your life ein wohltuend sachliches und pragmatisches Buch – zumindest abgesehen vom Ende des Buches -, das tatsächlich lesenswert ist und konkret brauchbare Tipps liefert. Wie alle Ratgeber ist auch dieser mit Vorsicht zu genießen – nichts macht unglücklicher als Glücksversprecher -, aber in der Flut dieser Bücher gefällt Simplify durch Ehrlichkeit und Einfachheit. Den ganzen Hype und die Geldmaschine, die drum herum entstanden ist wie Muscheln sich an einen Fisch andocken, muss man allerdings ignorieren.

Der Deal: Wer mir bis Montag morgen das schönste Photo fürs Blog per Mail zuschickt, kriegt die Bücher und trägt nur das Porto selbst.

Leider ist das mit dem Porto nicht einfach. Als ich heute die letzten vier Bücher zur Post brachte, wurde klar, dass Bücherversand zwar geht, aber unfrei nicht – unfrei gehen nur Pakete, und da zahlt der Empfänger 12 Euro, das würde die Sache sinnlos machen für euch. Da ich aber auch das Giveaway nicht machen kann, wenn ich am Ende ein paar hundert Euro Porto zahlen muss, müssten wir folgenden Deal machen: Ich maile euch nach dem Versand das Porto und ihr überweist es mir bitte zurück. Sorry, dass es etwas kompliziert ist, vor allem bei diesen kleinen Summen. Bei Porto unter 1 Euro ist der Versand gratis, aber die etwas dickeren Dinge – wie etwa das Baginski-Buch – liegen bei 3,50 Euro, das summiert sich schnell.

23. Januar 2009 16:06 Uhr. Kategorie Stuff. Tag .
3 Antworten.

«
»

3 Antworten

Antworten

Schreibe eine Antwort, oder hinterlasse einen Trackback von deiner Site. Antworten abonnieren.


Creative Commons Licence